Informationen zum Betriebspraktikum Klasse 9 (Fachbereich Wirtschaft)



Hier findest Du einige allgemeine Informationen zum Betriebspraktikum.

Wenn Du noch ein zusätzliches Formular für Deinen Praktikumsbetrieb benötigst, kannst Du dies hier aufrufen und ausdrucken (pdf-Datei):

     Begleitbrief für das 1. Praktikum                  
     Formular für das 1. Praktikum
        (Diese Formulare Dateien müssen noch erstellt werden
     Begleitbrief für das 2. Praktikum     und werden dann hier abrufbar sein.)      
     Formular für das 2. Praktikum                        

Wie finde ich einen Praktikumsbetrieb? Hier gibt es   TIPPS

Informationen über Berufe findest Du hier:     http://www.planet-beruf.de
 

Bleiben noch Fragen offen? Dann schau hier nach:   FAQ zum Praktikum
 

Für die ganz Eifrigen:
Hier findet Ihr jeweils ein Muster für ein   Bewerbungsschreiben
und für einen   Lebenslauf.

(jeweils pdf-Dateien; benötigt wird der Acrobat Reader)
 


Allgemeine Informationen zum Betriebspraktikum

In der Klasse 9 absolvieren alle Schülerinnen und Schüler zwei Betriebspraktika.
Die Termine für die Praktika im Schuljahr 2016/17 liegen voraussichtlich wie folgt:

   1. Praktikum:    26.09. bis 07.10.2016  (vor den Herbstferien)
   2. Praktikum:    27.03. bis 07.04.2017  (vor den Osterferien)

Genauere Informationen werden rechtzeitig gegeben. Die Praktika werden im Wirtschaftsunterricht ausführlich und sorgfältig vorbereitet.
Um die erste Neugier zu stillen, möchte ich hier aber schon einmal erste Informationen weitergeben:

Die Schülerinnen und Schüler sollen sich ihren Praktikumsplatz selbst suchen (Branchenbuch, Telefon, persönliche Vorstellung, ...), wobei Firmen von Eltern und Verwandten ausgeschlossen sind.
Auch ist es nicht möglich, dass mehrere Schüler bei der gleichen Firma ihr Praktikum machen. (Ausnahme: Großbetriebe. Bitte vorher mit dem Praktikumsbetreuer [ = Wirtschaftslehrer] Rücksprache nehmen.)
Sinnvoll sind auch nur solche Firmen, die Dir eine Tätigkeit in einem Bereich ermöglichen, der auch einem Ausbildungsberuf entspricht.
 
Vorteilhaft ist eine möglichst frühzeitige Nachfrage. Manche Firmen sind Monate im Voraus ausgebucht. Den "Startschuss" gibt aber der jeweilige Wirtschaftslehrer nach der entsprechenden Vorbereitung im Unterricht. Also nicht auf eigene Faust loslaufen.
Manche Firmen erwarten eine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf. Beides sollte mit großer Sorgfalt angefertigt werden. - Seht es einfach als eine gute Übung für die spätere Bewerbung um einen Ausbildungsplatz an.

Zu den Arbeitszeiten:
Ihr sollt pro Tag 7 Stunden tätig sein, zuzüglich Pausen. Dies ergibt in der Regel eine Anwesenheitszeit im Betrieb von ca. 8 Stunden pro Tag bzw. 40 Stunden in der Woche.
Im Einzelhandel z.B. ist der Samstag normaler Arbeitstag, Ihr habt dann in der Regel an einem anderen Wochentag frei.

Weiter ist zu beachten:
Ihr sollt die beiden Praktika in zwei verschiedenen beruflichen Bereichen ableisten. Dies können z.B. sein:
 - kaufmännische Berufe (z.B. Industriekaufmann, Einzelhandelskaufmann, ...)
 - soziale Berufe (z.B. Kindertagesstätte, Arztpraxis, Krankenhaus, physiotherapeutische Praxis, ...)
 - handwerkliche Berufe (z.B. Schreiner, Autowerkstatt, Elektriker, ...)
 - Berufe im Bereich Dienstleistungen (z.B. Rechtsanwalt, Notar, Steuerberater, Medien, Werbung, ...)

Wer also beispielsweise im ersten Praktikum in einem Handwerksbetrieb war, kann im zweiten Praktikum einen kaufmännischen oder einen sozialen Beruf kennenlernen, aber er kann nicht noch einmal in einen Handwerksbetrieb gehen.

Wo darf mein Praktikumsbetrieb liegen?
Da unsere Schule einen weiten Einzugsbereich hat, ist das Praktikum nicht auf Düsseldorf beschränkt. Natürlich kann man beispielsweise auch einen Betrieb an seinem Wohnort aussuchen: z.B. Hilden, Langenfeld, Monheim, Erkrath, Solingen, Duisburg, Köln, Neuss, Mönchengladbach, ...
Wer unsicher ist, sollte mit seinem / seiner Wirtschaftslehrer/in sprechen.

Muss ich während des Praktikums auch Hausaufgaben erledigen?
Ja, über Dein Praktikum fertigst Du einen umfangreichen Bericht an. Dazu hilft Dir ein ausführliches Begleitheft, das Du - wenn Du möchtest - hier schon einmal ansehen kannst.
Dein Wirtschaftslehrer wird Dir rechtzeitig vor dem Praktikum weitere Informationen zur Erstellung des Berichtes und zum Abgabetermin geben.